Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Pandemie als Herausforderung der OKJA“ Fachtagung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

November 9 @ 9:00 - 17:00

Gerade in Krisenzeiten, welche Kinder und Jugendliche stark einschränken und belasten, sind unterstützende Angebote der Einrichtungen der Offenen Kinder– und Jugendarbeit unersetzbar. Trotzdem waren während der Corona Pandemie genau diese Einrichtungen gezwungen zu schließen. Durch innovative Methoden der digitalen Jugendarbeit und viel Improvisation brachten sie dennoch, auch zu belastenden Lockdown Zeiten, Kinder und Jugendliche zusammen, schufen Freizeitangebote, hielten Kontakt und konnten beratend tätig sein. Doch wie geht es weiter im pandemischen Zeitalter?

 

Am Dienstag den 09.11.2021 findet die Fachtagung für Mitarbeiter*innen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit statt. Die Tagung bietet pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit sich mit der Frage auseinanderzusetzen welche weiteren Herausforderungen, mit Blick auf die psychischen und sozialen Folgen der Pandemie für Kinder und Jugendliche zu bewältigen sind. Außerdem wird es Raum für Austausch unter den Fachkräften geben, um Erfahrungen und etablierte Angebote und Methoden zu teilen.

 

Die Tagung wird aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wie viele andere Präsenzveranstaltungen des Bezirksjugendrings in den digitalen Raum verlagert.

Die Teilnahme an der Online-Tagung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, bitte schnell, spätestens aber bis 01.11.2021 online hier anmelden.

https://www.bezirksjugendring-mittelfranken.de/de/termine/fachtagung-offene-kinder-und-jugendarbeit.html

Den genauen Tagesablauf und alle weiteren Informationen findet ihr im angehängten Flyer.

Solltet ihr vorab Fragen haben, kommt gerne auf mich zu! Ich freue mich auf die erste OKJA Tagung mit euch zusammen!